Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Derbysieg in Pentz

29. 08. 2023

Derbysieger!  

 

Am 2. Spieltag reisten unsere Herren zum Derby nach Pentz. Ein bestens präparierter Platz erwartete unsere Mannschaft. Die Gastgeber konnten den letztjährigen Vizemeister am vergangenen Wochenende mit 1:2 schlagen.

 

Die Hausherren begannen zunächst defensiv. In der eigenen Hälfte wurde dann aktiv verteidigt. Mit einem schnellen Umschaltspiel wollte der SVT für offensive Gefahr sorgen. Wir hatten zunächst viel Ballbesitz. Es dauerte auch gar nicht allzu lange, da konnten wir die erste Torchance verzeichnen. Eine Flanke von Robbie erreichte Max am langen Pfosten. Sein Kopfball verfehlte das Tor nur knapp. Nach 17 Minuten jubelten zum ersten Mal die sehr zahlreich angereisten Kickers-Anhänger. Tommy schickte Max auf der linken Außenbahn. Die Hereingabe verpasste zunächst Salah. Robbie lauerte im Rückraum und musste den Ball nur noch über die Linie drücken, 0:1. Die Gastgeber wurden nun aktiver. Ein Abschluss von Boetig landete am Außennetz. Wir ließen 2 Großchancen aus und verpassten so frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Einen Fernschuss von Max konnte Keeper Sudos abwehren. Beim Nachschuss traf Robbie den Ball mit links nicht richtig, das Spielgerät rollte deutlich am Tor vorbei. Wenig später war es wieder Robbie, der die Führung hätte ausbauen können. Dieses Mal scheiterte er freilaufend auf das Tor an Torhüter Sudos.

 

6 Minuten vor der Halbzeit erzielte der Traktor aus Pentz den zu diesem Zeitpunkt nicht ganz unverdienten Ausgleichstreffer. Nachdem sich Chalaitzidis außen mit etwas Glück durchsetzte landete seine Hereingabe im Rückraum bei Max Lewandowski. Sein Abschluss aus 17 Metern, noch abgefälscht, schlägt im rechten Winkel ein, 1:1 - Halbzeit.

 

Im zweiten Part des Spiels agierten die Gastgeber wieder etwas defensiver. Justin sorgte 10 Minuten nach Wiederanpfiff für das erste Ausrufezeichen. Den ersten Versuch aus 16 Metern konnte Sudos im Tor parieren. Im zweiten Anlauf sprang der Ball von der Lattenunterkante zurück ins Feld. Im direkten Gegenzug scheiterte Pentz ebenfalls an der Latte. Nach 67 Minuten lief Robbie infolge eines Zuspiels durch die Lücke frei auf Sudos zu. Unser Angreifer legte mustergültig quer auf Justin der nur noch einschieben musste, 1:2.

 

Drei Minuten nach dem Führungstreffer schwächten sich die Traktoristen noch selbst. Chalaitzidis sah nach einem Handspiel die Gelb-Rote Karte. Wir spielten die Überzahl fortan gut aus. Leider verpassten wir es die Führung auszubauen. Unter anderem scheiterte Eduard freistehend vor dem Traktor-Tor am Torhüter. Wenige Minuten vor dem Ende wurde es noch einmal brenzlig. Ein Freistoß aus zentraler Position und 19 Metern Torentfernung wurde von Hugo im Tor entschärft. Es blieb am Ende beim verdienten 1:2 Derbysieg.

 

Bild zur Meldung: https://www.facebook.com/Fussballfotografie

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Wetter

Das aktuelle Wetter in Stavenhagen (Reuterstadt)
Alles zum Wetter in Deutschland

 

 
SparkasseGut JürgenstorfLogo HatscherPfanniA BKS - SteuerV.V. DesignBrillenstuwSchwäbisch HallAllianzWohnungsgenossenschaftApotheke 1GraboschScottie

Lust mitzukicken?

Wir suchen immer wieder motivierte

Fußballer für unser buntes Team!
Haben wir dein Interesse geweckt?

Werde jetzt Mitglied!

Mitglied werden